PQB - Pädagogische Qualitätsbegleitung in Bayern  

 
Gefördert durch:

 
In den vergangenen Jahren äußerten viele bayerischen Kindertagesstätten häufig den Wunsch, in ihrer pädagogischen Arbeit intensiver unterstützt und begleitet zu werden. Aufgrund dessen hat das Institut für Frühpädagogik (IFP) mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration (StMAS) einen Modellversuch „Pädagogische Qualitätsbegleitung in Kindertageseinrichtungen“  (PQB) ins Leben gerufen, der dieser Anforderung gerecht werden soll.

Das StMAS kooperiert dabei mit mehreren Anstellungsträgern, unter anderem auch der Regens-Wagner-Stiftung Dillingen.

PQB soll Kindertageseinrichtungen bei der Aufgabe unterstützen, Bildungsprozesse zu gestalten und Beziehungen im pädagogischen Alltag auf Fachkraft- und Teamebene zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

 

Folgende Elemente umfasst der Modellversuch:

  • systematische Beratung und Begleitung von Kindertageseinrichtungen bei der Qualitätsentwicklung und -sicherung, insbesondere im Bereich der Interaktionsqualität
  • Stärkung von Kindertageseinrichtungen in ihrer professionellen Lern- und Weiterentwicklungsfähigkeit
  • Vernetzung von PQB mit bestehenden Systemen (z.B. Träger, Fachberatung, Fortbildung) und in einem Qualitätsnetzwerk auf Landesebene

PQB versteht sich als externes Dienstleistungsangebot,

  • das den Kitas ergänzend zu bestehenden Qualitätssystemen (z.B. Fachberatung) trägerübergreifend zur Verfügung gestellt wird,
  • dessen Inanspruchnahme freiwillig ist,
  • das auf nachhaltige Wirkungen abzielt und vorerst im Rahmen eines Modellversuchs erprobt wird,
  • das die am Modellversuch teilnehmenden Kitas unterstützt, ihre pädagogische Prozessqualität auf der Grundlage des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BayBEP) und der Bayerischen Bildungsleitlinien (BayBL) weiterzuentwickeln

Der Modellversuch PQB ist ein Kooperationsprojekt:

  • Die Steuerung und strategische Verantwortung werden vom StMAS wahrgenommen.
  • Die Verantwortung für Konzipierung und Durchführung einschließlich der Qualifizierung der PQB sowie für die formativ angelegte wissenschaftliche Evaluation liegt beim IFP.
  • Die Begleitung erfolgt durch einen Fachbeirat, eine Arbeitsgruppe mit den PQB-Anstellungsträgern und das Landesnetzwerk PQB.

Erklärtes Ziel des ergebnisoffenen Modellversuchs ist es

  • in Bayern ein effektives und trägerübergreifendes Unterstützungssystem zur Qualitätsentwicklung und -sicherung in Kitas dauerhaft zu etablieren und
  • die hierfür notwendigen Voraussetzungen und Gelingensbedingungen zu ermitteln.

 

weitere Informationen zum Modellversuch finden Sie unter

www.ifp.bayern.de/projekte/qualitaet/pqb.php

www.stmas.bayern.de//kinderbetreuung/index.php
 

So erreichen Sie uns

Ansprechpartnerin für Stadt und Landkreis Dillingen/Donau

Mareike Wißler
Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle/PQB
Regens-Wagner-Straße 2
89407 Dillingen

Telefon: 09071 502-466
Telefax: 09071 502-317
E-Mail: dillingen-pqb@regens-wagner.de

 

So finden Sie uns


Interdisziplinäre Frühförder-
und Beratungsstelle
Regens-Wagner-Straße 2
89407 Dillingen